Wir haben da eine Überraschung vorbereitet!

Was ist es? Es ist schnell – der High-Speed-Laptop ist es nicht. Es ist neu – aber auch der neue Kollege ist es nicht. Es ist etwas Großes – ein neuer LKW ist es aber nicht. Es wird die Logistik-Branche revolutionieren – aber ein neues Schienennetz ist es nicht. Was könnte es dann sein? Mehr dazu bald hier …

Mit Brugg ist weniger mehr

Sicher und souverän durch jede Kontrolle: Mit BRUGG-Antirutschmatten und dem dazugehörigen Zertifikat meistern Sie jede Situation. Denn zwei Zurrmitteln genügen dank unserer Antirutschmatten – egal für welche Last. Außerdem erhalten Sie jetzt von uns zu Ihrer Antirutschmatte ein individuelles AR-Zertifikat „BRUGG.Check+“, das Sie bei jeder Ladungskontrolle einfach vorweisen können. Zertifikat zeigen, Daumen hoch, weiterfahren. So einfach geht das.

Brugg wünscht einen schönen 1. August 2018

Am 1. August wird in der ganzen Schweiz die Entstehung der Eidgenossenschaft gefeiert, die vielerorts mit besonderen Veranstaltungen, Festen und Festansprachen begangen wird.
Zu diesem alljährlichen Feiertag wünscht das Brugg-Werk schöne und spannende Erlebnisse und das auch ohne Feuer-Werk.

The Circle ist ein Projekt der Superlative – BRUGG LIFTING ist dabei

Digitalisierung ist eines der ganz großen Zukunfts-Themen und auf der aktuell grössten Baustelle der Schweiz am Zürcher Flughafen sollen viele Aspekte davon Realität werden: Denn der gesamte Circle soll digital vernetzt werden. Dafür hat die Flughafen Zürich AG Microsoft mit ins Boot genommen und die Amerikaner werden sogar ihren Schweizer Hauptsitz nach Zürich verlegen. Im Circle ist beispielsweise ein virtueller Concierge geplant, Wegweiser sollen sich individuell anpassen und mit Tablets und Smartphones sollen Besucher Essen bestellen oder die Raumtemperatur regulieren können.

Aber Digitalisierung ist nicht nur ein reines Zukunfts-Thema. Dank BRUGG Lifting ist bereits die Baustelle digitalisiert: Denn alle BRUGG-Produkte, wie beispielsweise die Zurr- und Hebemittel, sind mit dem NFC Lifti Chip ausgestattet. Mit einem Smartphone und der BRUGG.PVS App können alle Produkte überall über diesen Chip identifiziert und zugeordnet werden. Für die Identitätsprüfung der Produkte auf der Mega-Baustelle ein grosser Vorteil. Die PVS App weisst ausserdem auf alle anstehenden Prüftermine hin, Prüfprotokolle und Historie sind für jedes Produkt als PDF vorhanden. Details wie Standort, Prüftermine, Protokolle, Bilder und Dokumente stehen ebenfalls immer mit einem Klick zur Verfügung. Darüber hinaus können auch alle Produkte schnell und einfach nachbestellt werden – 24 Stunden, weltweit. Bei Tausenden von Zurr- und Hebemitteln auf der Mega-Baustelle The Circle entstehen so entscheidende Wettbewerbsvorteile und Synergien, die durch die Digitalisierung erst möglich gemacht werden.

Das Mega-Projekt beeindruckt auch durch die reinen Zahlen und Fakten: Hier werden 600 bis 800 Tonnen Beton pro Tag verbaut, bei Fertigstellung werden es 167.000 Tonnen Beton und 22.000 Tonnen Eisen sein. Eine 800 Meter lange Glasfassade mit der Fläche von 12 Fussballfeldern wird künftig entstehen. Auf den 30.000 Quadratmetern des Grundstücks werden 180.000 Quadratmeter Nutzfläche errichtet – das ist eine runde Million Kubikmeter Volumen. Der Aushub umfasst gigantische 360.000 Kubikmeter und 1.000 Pfähle werden bis 50 Meter tief betoniert. 120 bis 180 LKW beliefern die Baustelle pro Tag, und bis zu 2.500 Arbeiter sind gleichzeitig im Einsatz. 6.500 Arbeitsplätze sollen entstehen, 2 Hotels mit 550 Zimmern und ein Kongressgebäude für 2.500 Besucher. Entworfen wurde die gesamte Architektur vom japanischen Star-Architekten Riken Yamamoto. Kostenpunkt für The Circle: eine Milliarde Schweizer Franken, 2020 soll die Eröffnung stattfinden.

CEBIT: Mission Kundenvorteil

Inspiration, neue Ideen, revolutionäre Konzepte: Wir sind immer auf der Suche nach Top-Vorteilen für unsere Kunden und den besten Lösungen in der Branche.

Unsere Mission Kundenvorteil führte uns am 11. und 12. Juni in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover zur CEBIT, dem europäischen Business-Festival für Digitalisierung. Denn wo die digitalen Innovationen sind, sind wir nicht weit … Und so hat das BRUGG Lifting Team jede Menge digitale Trends und frische Ideen aufgespürt und mitgebracht!

Spass, Strapazen, StrongmanRun

StrongmanRun in Engelberg, Schweiz: Einer der härtesten Hindernisläufe in Europa. Gefordert: Kraft, Engagement, Willensstärke.

Das Lifti-Team ging am 2. Juni mit den 4 Teilnehmern Dario Flandia, Raphael Schifferle, Patrick Kosek und Cristina de Valle an den Start und stellte sich auf 18 Kilometern jeder Menge schwieriger Hindernisse, deren Überwindung den Teilnehmern alles abverlangte. Doch das Team bewies eindrucksvoll, dass für BRUGG LIFTING keine Herausforderung zu groß ist und dank Teamgeist und Durchhaltevermögen in jeder Situation ein hervorragendes Ergebnis erzielt werden kann.

Brugg Lifting Welt

Mit unseren vernetzten und automatisierten Dienstleistungen rund um die Produkte, die Anwendung, den Unterhalt, die Auswahl sowie die Beschaffung vermeiden wir Verschwendung.
So erhöhen wir die Effizienz wesentlich und garantieren jederzeit den besten Service für unsere Kunden.

Mal gestöbert …

Wir haben uns ins Fotoarchiv begeben und es nach Beispielen aus den Anfängen durchforstet und alles digitalisiert. Dabei stießen wir auf Aufnahmen, vor allem von früher, die uns beeindruckten. Wir mussten feststellen, dass wir zum großen Teil vergessen haben, wie die Arbeiten, die Werke, die Mitarbeiter und die Produkte nach hundert Jahren der BRUGG Welt ausgesehen hatten.

Für uns zeigen sie nicht nur einen Freude bereitenden Wandel, sondern sie vermitteln auch anschaulich, welch wertvolle Geschichte und Meilensteine wir besitzen.

Wir hoffen, Ihr habt ebenso viel Freude beim Betrachten der Bilder und Dokumente wie wir beim Zusammenstellen der Motive!

BRUGG.PVS3: Publikumsmagnet auf der Baumaschinen-Messe

Die Baumaschinen-Messe lockte vom 21. bis 24. März 2018 rund 20.000 Interessenten aus dem In- und Ausland nach Bern. Die führende Trend- und Innovationsplattform der Baubranche war auch für BRUGG LIFTING ein erfolgreiches Event – deutlich sichtbar am gut besuchten Messestand und dem ansteigenden Interesse der internationalen Kontakte.

Das Hauptaugenmerk von BRUGG LIFTING lag in diesem Jahr auf der Präsentation der BRUGG.PVS3. Die Produktverwaltungssoftware aus einer Hand ist jetzt auch für Apples Betriebssystem iOS verfügbar. Kunden konnten sich am Messestand die innovative Software umfassend präsentieren lassen: beispielsweise die Übersicht mit allen wichtigen Informationen wie Prüfterminen, Protokollen, Bildern und Dokumenten sowie viele weitere neue Features, die kostenlos für BRUGG-Kunden mit der Software als Basisversion erhältlich sind. Darüber hinaus bietet Brugg mit PVS.PLUS und PVS.PRO zwei weitere Versionen an, die mit zusätzlichen Funktionalitäten verfügbar sind. Zum Beispiel können damit eigene Produkte eingepflegt, verwaltet und geprüft sowie Kundendaten, -termine und -produkte gemanagt werden.

„BRUGG.PVS3 kam super an. Wir merken eine klare Tendenz vieler Unternehmen hin zur Digitalisierung und damit zur Vereinfachung aller Prozess-Schritte“, so Raphael Schifferle, Head of Sales and Marketing bei BRUGG LIFTING. „Wir bieten unseren Kunden damit eine vernetzte und innovative Dienstleistung: schnell, effizient und jederzeit verfügbar.“